09/11/09 10:31
 

         zurück                                                                                                        

   
Kurzes Zahnmedizinisches Lexikon

 

 
für Patienten
 
Zahnprobleme im Urlaub
- ein paar Tipps -
 

 

 
 

 

Brechen Zahn- oder Füllungsteile ab, suchen Sie den nächsten Zahnarzt auf, um Folgeschäden zu vermeiden.

Musste ein Zahn gezogen werden, so gehen Sie 2 Tage nicht schwimmen. Infektionsgefahr ! Lassen Sie aber nicht voreilig einen Zahn ziehen. Bitten Sie ggf. den Zahnarzt nur um Schmerzbeseitigung, damit zu Hause in Ruhe entschieden werden kann, ob der Zahn nicht doch erhalten werden kann.

"Tote Zähne" können bei Flugreisen und im Hochgebirge schmerzen und zu Schwellungen führen. Dann zum nächsten Zahnarzt gehen. Oft helfen Ihnen die Fluggesellschaften und auf grossen Flughäfen gibt es meistens einen Zahnarzt.

Kieferorthopädische Spangen müssen auch im Urlaub getragen werden.

Für eventuelle Behandlungskosten kommt meist Ihre Versicherung auf. Informieren Sie sich sicherheitshalber vor Reiseantritt und schließen Sie ggf. eine Reisezusatzversicherung ab. Manche Unternehmen haben eine Auslandskrankenversicherung integriert (z.B. Kreditkarten).

Auch im Urlaub schützt gründliches Zähneputzen vor unangenehmen Folgen. Besonders wegen der dann häufigen Zwischenmahlzeiten. Benutzen Sie nur einwandfreies Wasser

Sollten große Probleme auftreten, so rufen Sie Ihren Zahnarzt an. Der kann sich an Hand der ihm vorliegenden Röntgenbilder und ggf. Fotos ein Bild von der Erkrankung machen.

Adressen vcon deutsch oder englisch sprechenden Zahnärzten werden von Reiseunternehmen, Luftfahrtgesellschaften und Botschaften bereit gehalten.

Gehen Sie im Zweifel vor dem Urlaub zur 'Zahninspektion'. Tun Sie dies rechtzeitig vor Reiseantritt, damit evtl. erforderliche Behandlungen noch in Ruhe durchgeführt werden können. Lassen Sie jedoch keine Behandlung beginnen, die vor dem Urlaub nicht sicher abgeschlossen werden kann. Kontrollen sind insbesondere dann sinnvoll, wenn Sie aufwändigen Zahnersatz tragen.

 
Sitz der Gesellschaft Berlin
USt.ID-No. DE183026115
 
Eingetragene Marke
denthouse
© 08-01