Peter A. Ehrl, Dr.med.Dr.med.dent.

Arzt (D) und Zahnarzt (D)
Zahnarzt für Oralchirurgie (D), Tätigkeitsschwerpunkt Implantologe (zertifiziert BdiZ, D), zertifizierter Lehrer für Implantologie

Nur oralchirurgische und implantologiische Behandlung

Über 100 Veröffentlichungen , über 200 Vorträge und Kurse im In- und Ausland zu den Themata: Didaktik der Medizin, Sozialmedizin, Kieferhöhlenerkrankungen, Implantologie, Kryotherapie, Mundschleimhauterkrankungen

Ausbildung an den Universitäten Würzburg (Psychologie), Hannover, Frankfurt/M. und München (Medizin und Zahnmedizin) und Portland (USA)(Parodontologie, Endodontie, Oralchirurgie), leitender Oberarzt an der Universität Frankfurt/Main, selbstständig niedergelassen ab 1982 in Freudenstadt, seit 1996 in Berlin.

Promotion zum Dr.med.dent. zum Thema "Mund-Antrum-Verbindungen" und zum Dr.med. zum Thema "Entwicklung eines Extensionsimplantates"

Einige berufliche Stationen:
1973 Mitarbeit an WHO-Studie “Dental manpower systems...“
1973-74 Mitglied des Senats der Med. Hochschule Hannover
1973-76 Mitarbeit im “Arbeitskreis med. Didaktik“ Hannover
seit 1982 Lehrer für die Akademie Praxis und Wissenschaft
1989-95 Mitglied d. Weiterbildungsausschusses f. Oralchirurgie,
1989-95 Gutachter f. Parodontologie. Chirurgie, Privatbehandlung der Bezirkszahnärztekammer Karlsruhe
1990-92 Vorsitzender des Qualifikationssausschusses des BdiZ
1990 Ermächtigung zur Weiterbildung auf dem Gebiet der „Zahnärztlichen Chirurgie/Oralchirurgie“
1992-95 DIN-Ausschuss für Dentalimplantate
1992-95 2. Vorsitzender des Berufsverbandes Deutscher Oralchirurgen, danach im Beirat
1990-2011 Gutachter und Obergutachter für Implantatbehandlungen (BdiZ)
1996-2011 Geschäftsführd. Partner und leitender Arzt der Zahnärzte am Spreebogen
1996-2000 ehrenamtl. wissenschaftl. Leiter des Philipp-Pfaff-Institutes
2000 Mitbegründer von preDent
2003-2009 Gutachter der Zahnärztekammer Berlin (Implantologie)


© 2011 Zahnärzte am Spreebogen